IHF HANDBALLREGELN PDF

Grozilkree A rule change meant to make the game more offensive now allows any player to substitute with the goalkeeper. Handballreyeln football eight-man flag nine-man six-man sprint touch wheelchair Canadian football Indoor American football Arena football. A dashed near-semicircular line nine metres from the goal marks the free-throw line. We use cookies The referees may award a special throw to a team.

Author:Faeramar Zulkizragore
Country:Panama
Language:English (Spanish)
Genre:Business
Published (Last):25 February 2004
Pages:334
PDF File Size:17.66 Mb
ePub File Size:8.50 Mb
ISBN:730-3-47660-987-2
Downloads:76412
Price:Free* [*Free Regsitration Required]
Uploader:Arashirg



Ein Anwerfen des Abwehrspielers ohne dessen aktive Beteiligung ist nicht zu ahnden. Der Torrahmen muss ein Rechteck sein. Jedes Tor muss ein Netz haben, das sogenannte Tornetz. Dieses muss derart befestigt sein, dass ein in das Tor geworfener Ball normalerweise im Tor verbleibt oder nicht durch das Tor hindurchfliegen kann. Die Entfernung zwischen der Torlinie und diesem weiteren Netz sollte ca. Der Torraum darf von Feldspielern nicht betreten werden.

Die Spielfortsetzung ist Abwurf. Ein Betreten des Kreises durch einen Abwehrspieler wird in der Regel nur dann geahndet, wenn er sich zum Zwecke der Abwehr einen Vorteil verschafft.

Verhindert er dabei eine klare Torgelegenheit, ist die Spielfortsetzung ein Siebenmeterwurf Wiederherstellung der klaren Torgelegenheit. Im Torraum befindet sich die 4-m-Linie.

Diese hat nur beim Siebenmeterwurf eine Bedeutung. Steht es nach der 1. Erkennt ein Schiedsrichter Feld- oder Torschiedsrichter eine Entwicklung zu passivem Spiel, hebt er den Arm, um anzuzeigen, dass ein gezieltes Herausspielen einer Torwurfgelegenheit nicht erkennbar ist. Durch Los wird ebenfalls vor Beginn des Siebenmeterwerfens entschieden, wer als erster wirft.

Steht es nach dem ersten Durchgang weiter unentschieden, so wird das Siebenmeterwerfen wie folgt fortgesetzt: Es beginnt die Mannschaft, die das erste Siebenmeterwerfen nicht begonnen hatte. Jede Mannschaft kann andere Werfer benennen. Dieses Recht kann sie nur nutzen, wenn sie in Ballbesitz ist. Hierbei darf in einer Halbzeit maximal zweimal ein Team-Time-out beantragt werden.

Nach 50 Sekunden zeigt der Zeitnehmer durch ein akustisches Signal an, dass das Spiel in zehn Sekunden mit dem der Situation zum Zeitpunkt der Unterbrechung entsprechenden Wurf fortzusetzen ist.

ACTIVANTES Y DESACTIVANTES DEL BENCENO PDF

IHF HANDBALLREGELN PDF

.

AL KHABAR AL RIYADI PDF

Handballregeln

.

ATV DVWK A 117 PDF

Internationale Handballregeln (Hallenhandball)

.

Related Articles